Handwäsche Sports - Eska Handschuhe

Richtige Reinigung meiner Sporthandschuhe

Die Lebensdauer eines Handschuhs kann mit der richtigen Pflege um einige Jahre verlängert werden. Beim Waschen oder Reinigen der Handschuhe sollte immer auf die Pflegehinweise am eingenähten Etikett geachtet werden.

Leichte Verschmutzungen oder Flecken im Stoff oder auch auf Leder können mit einem Baumwolltuch und Wasser gereinigt und entfernt werden. Dazu sollte aber kein Waschmittel oder andere Reiniger verwendet werden, da ansonsten die hydrophobierte (wasserabweisende) Schutzschicht entfernt oder beschädigt werden könnte. Auch das Leder verliert dadurch sein natürliches Fett und kann spröde und steif werden.

Der gesamte Handschuh kann anschließend in lauwarmem Wasser ausgewaschen werden. Zum Trocknen, das Wasser langsam und vorsichtig aus den Skihandschuhen drücken und anschließend in ein trockenes Tuch wickeln. Den nassen Handschuh nicht auswringen!

Nach dem Waschen kurz in den Handschuh schlüpfen und ihn wieder in Form bringen. Anschließend kann der Handschuh an den Fingerspitzen aufgehängt und so langsam getrocknet werden oder auch bei Zimmertemperatur auf einem Handtuch getrocknet werden.

Nicht auf Hitzequellen (Heizkörper, Kachelofen etc.) trocknen.

Falls der Skihandschuh Verstärkungen oder eine Innenhand aus Leder hat, kann dieses nach dem Trocknen noch mit Lederfett oder einer Leder Imprägnierung gepflegt werden. Hierzu empfehlen wir Produkte von Tapir. Hier kommen Sie zum Lederfett.